Königsschießen Feuerschützen Kühbach 10.06.2023

Bei schönstem Wetter fand das diesjährige Königs- Volksschießen der Feuerschützen Kühbach auf Ihrer Schießsportanlage Am Schaftrieb statt.

Wie jedes Jahr wurden die besten Schützen beim Glücksschießen und natürlich der Schützenkönig ermittelt.

Den ganzen Nachmittag über konnten die Schützen Ihr Bestes geben. Sei es mit Lang- oder Kurzwaffen und sogar mit dem Bogen.

Sobald die Auswertung erledigt war, was bei den Glücksscheiben gar nicht so einfach ist, fand die Preisverleihung statt.

Zum ersten Mal wurde Barbara Haaser mit einem hervorragenden 88 Teiler Schützenkönigin der Feuerschützen Kühbach. Sie darf den Verein mit der Königskette das ganze Jahr über präsentieren.

1. Ritter wurde mit einem 221 Teiler Karl-Heinz Galler. Den Platz des 2. Ritters nahm mit einem 430 Teiler Rudolf Schlämmer ein und der 3. Ritter heißt Helmut Toll mit einem 539 Teiler.

Der treffsicherste Schütze bei den Langwaffen lautet Manfred Andres. In der Disziplin Unterhebel-C heißt der Erstplatzierte: Johann Lamprecht. Bei den Kurzwaffen erzielten in der Schützenklasse Alexander Gamperl und in der Damenklasse Barbara Haaser die besten Ergebnisse. Franziska Haaser erreicht den 1. Platz in der Jugendklasse.
Beim Bogenschießen sah es wie folgt aus: Elias Toll erreichte den 1. Platz in der Schülerklasse. In der Jugendklasse gelang das Franziska Haaser und bei den Erwachsenen setzte sich Orlando Weiß durch.

Von links nach rechts: Kurt Haaser (1. Sportleiter), Rudolf Schlämmer (2. Ritter), Karl-Heinz Galler (1. Ritter), Barbara Haaser (Schützenkönigin), Helmut Toll (3. Ritter) und Erich Drittenpreis (1. Schützenmeister).

Bericht und Foto: Karin Toll

Veröffentlicht in Events.