Immer weniger legale Waffen

In Bayern gibt es laut einer Mitteilung des bayerischen Innenministeriums derzeit etwa 1,15 Millionen registrierte Waffen. Das sind etwa 250 00 weniger als im Jahr 2009. Auch geht die Zahl der Waffenbesitzer seit einigen Jahren zurück.

Sehr viel interessanter finde ich aber folgende Aussagen. Es existieren weder beim Bundesverwaltungsamt noch beim Innenministerium Schätzungen über die Zahl der illegalen Waffen. Allerdings gibt es eine Auswertung, nach dieser wurden im Jahr 2012 – 1500 Straftaten mit Schusswaffen begangen. Von diesen 1500 Straftaten wurden weniger als 10 (0,0066%) mit einer legalen Waffe begangen. In allen anderen Fällen (99,9934%) wurden illegale Waffen, oder Spielzeug verwendet. 

An diesen Zahlen sieht man eindeutig, dass keine Verschärfung bestehender Gesetzte eine Abhilfe schaffen kann, sondern nur die Einhaltung und Kontrolle der bestehenden Gesetzte einen Rückgang der Straftaten mit Schusswaffen bringen könnte.

Quelle: Donaukurier

Der Artikel ist leider nicht online kann, aber bei mir eingesehen werden.

This entry was posted in Allgemein, Presse, Waffenrecht. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitsfrage: Trage bitte das Ergebnis ein: *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.