Gutes Jahr für Feuerschützen

Hauptversammlung gut besucht – 3 Ämter neu besetzt

Rund 80 Mitglieder konnte Schützenmeister Erich Drittenpreis bei der Jahres-Hauptversammlung der Feuerschützen Kühbach begrüßen. Nach der Begrüßung,
besonders der Ehrenmitglieder und dem Totengedenken, bedankte sich Drittenpreis bei Familie Eckmayer und Dora Knöferl
für über 41 Jahre Schlüssel- und Kassendienst. Anschließend wurden drei Ämter neu besetzt: BDS Referent wurde Gerald Andersson, Bogenreferent wurde Michael Lotterschmid, kommissarischer zweiter Jugendleiter Kurt Haaser. Am Ferienprogramm im Sommer 2013 haben 28 Kinder teilgenommen. Der Arbeitsdienst unter Leitung von Anton Pitschi konnte viele Arbeiten bewältigen.

Für die Pflege der Anlage wurde Karl Gamperl nochmals gedankt, der hier sehr viel
Freizeit investiert. Sportleiter Kostas Rizoudis informierte über die sportlichen Leistungen
des abgelaufenen Jahres. Besonders erfreulich war der zweite Platz bei der Deutschen Meisterschaft von Ann-Kathrin Graumann von der BDS Gruppe.

Eine Neuerung wird im Laufe des Jahres eingeführt und zwar die elektronische Schiesskladde. Alle Schießleiter werden gebeten bei der dazugehörigen Schulung am 21.02. oder am 28.02. teilzunehmen. Der Mitgliederstand beträgt aktuell 264, davon erfreulich viele Jugendliche. Den Bruno Menzel
Pokal sicherte sich Sportleiter Kostas Rizoudis. Von den Schmalzdobl Schützen konnte Partnerschaftsreferent Konny Geier berichten. „wir im bayerischen Wald erfüllen die Frauenquote zu 100%. Bei sämtlichen Schießen haben unsere Frauen
die Männer auf die Plätze verwiesen“. Er bedankte sich nochmals für die Teilnahme der Feuerschützen, welche mit einer
stattlichen Abordnung von 35 Teilnehmern zum 50. Jährigen Jubiläum in 2013 in den bayerischen Wald gereist waren. Die „als Geschenk“ mitgebrachte Kühbacher Marktkapelle sei super gut angekommen. Die extra mit angereiste Fahnenmutter Hilde Geier übergab Schützenmeister Drittenpreis einen Präsentkorb und dankte für die lebendig gelebte Partnerschaft.

Anschließend wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet, dem Kassier Helmut Toll wurde von den beiden
Kassenprüfern Michael Heilander und Günter Sitta eine vorbildliche Führung bestätigt.

Das aktuelle Sportjahr beginnt mit der Vereinsmeisterschaft am 15. März.

This entry was posted in Allgemein, sonstige Termine, Veranstaltungen. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.